lass sie doch reden ...
  Startseite
  Über...
  Archiv
  1ste Gründung
  2te Gründung
  3te Gründung
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Homepage der MGB
  Donkies
  MVK
  Blasorchester Dürscheid
  Wormersdorf
  Musikverein Kreuzweingarten-Rheder


http://myblog.de/saxmanm

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Probe am 29.09.2008

Alles fängt irgendwie immer gleich an. Genau, mit den Klangstudien. Diesmal hatten wir in der Auswahl der 8 gleich zwei zum Einspielen.
Danach wurde uns unser Probenziel verkündet. Die Sätze 1 und 6 aus der Carmina Burana quasi können. Also ist klar was wir nach dem einspielen geprobt haben Satz 6 und Satz 1 nach der Pause. Zum Einspielen nach der Pause wurde noch kurz das Little Opening zwischen gespielt. Die Probe scheint aber etwas gebracht zu haben, denn am Ende der Probe haben wir die Sätze so wie wir sie aufführen durch gespielt ohne das abgerissen wurde. :-)
30.9.08 15:34


Probe am 22.09.2008

Wir kommen immer später zum Proben und diesmal ist es es nicht die Tatsache das wir immer später kommen, sondern die Jugend darf immer länger proben. ;-)
Bei den netten Stücken die wir zur Zeit spielen ist das auch so schlimm, das uns die Zeit geklaut wird. '*ironischgrins* Mit den 4 Takten von Stück 2 der 8 Klangstudien oder der ach so geliebten Camina Burana durften wir uns am Anfang rum schlagen.
Nach der Pause, Thomas hat einen auf seinen Geburtstag ausgegeben, ging es auch nicht viel besser weiter. Nimrod und Concerto sind auch nicht die Reißer zum Blasen. Naja, aber auch solche Stücke wollen gespielt und geprobt werden.
23.9.08 13:38


Probe am 2008-08-11

Zum Einspielen durften wir uns an dem Little Opening erfreuen. Dann haben wir einen Abgleich des Gefangenchors gemacht, schliesslich hatten wir letzte Probe ziemlich viel in die Noten kritzeln müssen. Man konnte richtig merken das die Probe gefüllter war, der Sound war schon nicht mehr nur füllig, sondern ehr laut. Ob das bei dem Chorstück lange so bleiben darf.
Für unsere beiden neuen Schlagzeuger aus dem Jugendorchester haben wir dann vor der Pause noch die Karibischen Piraten geprobt. War ganz gut so, denn sonst hätten wir bestimmt stundenlang mit dem Holz Pomp and Circumsdance geprobt.
Das letzte Stück was alle geprobt haben war Camina Burana. Das ist noch ein nettes Stück Arbeit.
12.8.08 18:58


Probe am 2008-08-04

Das Konzert mit den Bechener Chören in der Kirche ist Probenprogramm. Es ging mit Nimrod los, ehe wir über den Gefangenchor zu Conquest of Paradies kamen.
Diese beiden Stücke sind mit Chor Begleitung ;-) oder wird begleiten den Chor ;-) Auf jeden Fall haben Johannes und seine Frau die Partituren wohl komplett überarbeitet. Somit war es kein wunder das wir auch das ein oder andere in die Noten tragen mussten.
Bei den Stücken habe ich noch eine schlimme Befürchtung. Obwohl wir wenig Musiker auf der Probe waren, klangen diese Stücke auch bei leisen Stellen ziemlich laut. Ich befürchte zu laut für die Bechener Chöre. Ich glaube kaum, dass ich noch leiser spielen kann. ;-)
Zum Abschluss sind wir dann unter die Piraten der Karibik gegangen. Ein nettes Stück wenn man das noch nie wirklich gespielt hat. In den Momenten erkennt man das es nie gut ist eine Auszeit zu nehmen ;-))
5.8.08 20:41


1.Kürtener Vereinsfest

Kürten feiert sein erstes Vereinsfest. Da können wir es uns doch nicht nehmen lassen und mit machen. Thomas, einer unserer Pressewarte, hat die Koordination übernommen und so hatten wir einen Stand auf dem Fest und haben den Opener gemacht.
Mit uns wurde das Fest standesgemäß begonnen. Nach einer Stunde leichter Unterhaltung der ankommenden Gäste und anderer Vereine gab es die offizielle Begrüßung durch den Bürgermeister.
Ehe wir mit dem Bergischen Heimatlied die Bühne den anderen Vereinen übergaben.
7.6.08 15:53


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung